browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

2. Rundmail an Rallyeteams 2013

Mittwoch, 19. September 2012

 http://newsletter.allgaeu-orient.de/index.php?id=11

 

an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der
Allgäu-Orient-Rallye 2013
(Teamchefs: Bitte diese Mail an Eure Teammitglieder weiterleiten)

und an alle Freunde und Partner der Rallye
zur Info und als Einladung zu verstehen!!!

Hallo zusammen,

hoffentlich geht es Euch allen gut!!!
Hier einige Infos zur Rallye und eine Einladung.

Nicht viel Los auf der Website!

Sicher habt Ihr Euch gewundert, dass derzeit recht wenig auf
unserer Homepage www.allgaeu-orient.de los ist.

Dies liegt daran, dass die Homepage grundlegend überarbeitet wird. Aber unsere Homepagemacher sind dran und guter Dinge, dass die Homepage vielleicht schon zum Teamtreffen fertig ist!
Den Code nebenan könnt Ihr verwenden und weiterreichen.

Unbedingt “YOUNGTIMER” 3/12, die Zeitschrift von Motorklassik lesen

in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift “Youngtimer” ist ein 6-seitiger Beitrag über die Allgäu-Orient-Rallye 2012 drin. Michael Orth hat darin die Rallye besser beschrieben, als wir dies vom Rallye-OK tun könnten.

SCHUKRAN MICHAEL
Nur ein Beispiel: “……Wenn Sie alle Tassen im Schrank haben …ist die Rallye nichts für Sie. Und wenn Ihre Mitfahrer ein bisschen schwach in den Nerven gekleidet sind, ebenfalls nicht.”

Mit der Zeitschrift YOUNGTIMER haben Chefredakteur Hansjörg Götzl und seine Leute ein sehr schönes Magazin herausgebracht. Ist wirklich gut, auch wenn nicht immer was über die Allgäu-Orient-Rallye drin steht!

Zwischenstand Verhandlungen mit den Zielländeren

die Verhandlungen mit unseren möglichen Zielländern laufen auf Hochtouren. Mit der Türkei und mit Nord-Zypern ist soweit alles geklärt. Nadir Serin, „Sefe“ vom türkischen Organisationskomitee hat mit Europaminister Egman Baresh, den Tourismusministerien und den anderen zuständigen Ministern in der Türkei und mit den Freunden auf nord-Zypern alles klar gemacht. Freut Euch dort auf tolle Erlebnisse, tolle Landschaften, den gigantischen Berg Ararat und das fantastische Nord-Zypern. Im Moment ist auf jeden Fall gesichert, dass wir von Nordzypern nach Jordanien zur Wüstensiegerehrung fliegen.

Sollte in Syrien ein Wunder passieren und wir das Land sicher durchfahren können, wird die Strecke natürlich geändert und über Land führen.

Im Moment sind wir zudem noch in (nicht sehr einfachen Verhandlungen mit Israel und Reedereien. Es besteht eine kleine Chance, vom griechischen oder türkischen Zypern aus mit der Fähre und den Autos nach Israel zu dürfen. Vom Hafen  dort würden wir dann über Jerusalem und den See Genezareth mit den Autos Jordanien erreichen können.
Schaumermaldannsehmerscho
!!!!Auf jeden Fall steht die Sicherheit von Euch und uns immer ganz vorne. Wir riskieren nichts!

Sicherheit geht vor!

Wir wollen, dass Ihr (wie Gott sei Dank alle bisherigen Rallyeteilnehmer …und das sind fast 4000!) gesund  lebend heim kommt!

Wenn wir das mit Zypern und Israel/Palestina hinkriegen, wäre es die erste Sportveranstaltung, die in friedlicher Mission alle „kritischen“ Grenzen in und um Europa überschreiten würde. Und Ihr seid dann dabei!!!

Modernisiertes Logo

Oliver Helms vom Team mit Etikette hat für uns das Rallyelogo etwas modernisiert und vectorisiert. Solltet Ihr also eigene Teamdrucksachen oder Werbemittel oder sonst was machen wollen – wartet bitte mal noch etwas ab. Ihr bekommt im Laufe des Oktober die neuen Logos als Datei. Ihr dürft das Logo dann für Eure Teamsachen (in Kombination mit Eurem Teamnamen) nutzen. Wegen dem Urheberschutz bitte uns Foto oder Belegexemplar zeitnah zukommen lassen.

Offizielle Teampräsentation 16.03.2013

Der Termin für die offizielle Teampräsentation steht nun.
Plant den 16.März 2013 wenn es irgendwie geht fest in Euren Terminkalender ein!!!

EINLADUNG zum Kennenlernfest

Viele Teams wollen auch für die Rallye 3013 das Organisationskomitee (OK) und andere Teammitglieder schon vor der offiziellen Teampräsentation am 16. März 2013 persönlich kennen lernen.

Nun, das ist kein Problem, dann machen wir eben wie in den vergangenen Jahren ein Kennenlernfest.

Wir haben den Wirt der Musikalm und SchatziBar in Oberstaufen-Steibis gebeten, wieder ein ungezwungenes Fest zu organisieren.

Die Teilnahme ist natürlich freiwillig. Aber – wer nicht kommt versäumt viel.

In den vergangenen Jahren haben Teammitglieder wegen der langen Anreise um die Organisation einer Zweitagesveranstaltung gebeten.

Nun – alles ist möglich:
Hier das Programm:

Freitag, 26. Oktober 2012
Bis 19:00 h   Anreise nach Oberstaufen-Steibis, FESTHALLE MUSIKALM
Danach “Wüste(s)nfest” in den Bergen Für Essen und Getränke sorgt der Festhallenwirt.
Damit Ihr Euch an das Schlafen im Zelt bei der Rallye gewöhnt, könnt Ihr unmittelbar neben dem Wüstenfestplatz Euer Auto abstellen und daneben Euer Zelt aufschlagen.
Toiletten gibt es in der Festhalle.
Natürlich gibt für die (noch) nicht so harten in Oberstaufen und Steibis auch Hotels, Gasthöfe und Pensionen. Die freuen sich auch über Gäste. Bitte die Zimmer direkt bei den Vermietern buchen und dort direkt abrechnen. Wer nicht in Oberstaufen-Steibis, sondern in Oberstaufen-Centro übernachtet, muss wissen, dass in der Nacht noch 15 Minuten Autofahrt (bei extrem strengen Alkoholkontrollen im Allgäu) oder ein Taxi (Tel: 08386/2266) eingeplant werden sollte.
Zimmerinfos gibt es unter www.oberstaufen.de oder 08386/93000.
 
Samstag, 27. Oktober 2012
Ab 8:00 Uhr   Frühstück in der Musikhalle und in der Schatzi-Bar für (Pauschalpreis pro Frühstück: 6,- €)
10:00 Uhr   Wenn das Wetter mitmacht bietet der Markt Oberstaufen gemeinsam mit dem OK zwei Bergwanderungen an.
-Eine leichte für Turnschuhwanderer in Deutschlands höchste Schnapsbrennerei (die Probe dort kostet ein paar Euro)
-Eine anspruchsvollere mit Bergschuhen auf dem Grat der Nagelfluhkette
19:00 Uhr   ungezwungenes Kennenlernfest Teil 2 in der Festhalle Steibis. Es gibt kein festes Programm. Wer ein Instrument hat, soll es mitbringen. Auf der Leinwand gibt es Fotos und Filme der bisherigen Rallyes.
Voraussichtlich werden auch Muster von Rallyeklamotten (Modenschau) und Werbemitteln gezeigt.
Vielleicht präsentiert IMIA auch schon das neue Rallye-Tracking-System
Sonntag, 28. Oktober 2012
Ab 8:00 Uhr   Frühstück in der Musikalm und in der Schatzi-Bar (Pauschalpreis pro Frühstück: 6,- €)
danach   Heimfahrt oder Urlaub in Oberstaufen

Zu dem Festwochenende sind auch nicht mitfahrende Familienmitglieder, Freunde und natürlich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der bisherigen Rallyes herzlich willkommen.
Wir freuen uns auf Euch!!!

Oberstaufen liegt hoch in den Bergen. Wenn wie 2009 ein Wintereinbruch kommt, muss das Wanderprogrammmäßig umgestellt werden.

Zeltübernachtungen sind auch im Winter möglich, wie Teilnehmer 2008 und 2009 bewiesen haben.

Achtung WICHTIG: 

Damit Musikalmwirt  Andy und sein Team wissen, wie viel Bier, Milch, Mineralwasser, Almdudler und Frühstück sie bestellen müssen, bitte bis zum 20. Oktober 2012 anmelden.

Anmeldung zum Kennenlernfest der Allgäu-Orient-Rallye

per E-Mail, Fax oder Post an

info@festhalle-steibis.de
Fax 08386/9911857

oder

Schatzibar und Musikalm Steibis
Andreas Lang
Festhalle bei der Imbergbahn
In der Au 9
87534 Oberstaufen-Steibis

 

Hallo Andi,

wir kommen zum Kennenlernwochenende

…… am 25. Oktober 2012 nach Oberstaufen mit …… Personen

…… am 26. Oktober 2012 nach Oberstaufen mit …… Personen

…… wir schlafen im Zelt oder Auto und brauchen einen kostenlosen Zeltstellplatz

…… wir besorgen uns unser Hotelzimmer selbst oder schlafen daheim

oder sonst wo

…… wir brauchen am 26. Oktober   ………… x Frühstück

…… wir brauchen am 27. Oktober   ………… x Frühstück

Team: ………………………………………………………………

Name: ……………………………………………………………

Adresse: ………………………………………………………

e-Mail: ………………………………………………………………

Tel: …………………………………………………………………

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.